Veranstaltungen

Seit mehr als zehn Jahren trifft sich der Plattdeutsche Krink des Bürgervereins Greffen regelmäßig sieben Mal im Jahr zu plattdeutschen Abenden im Bürgerhaus am Kreisel, mitten im Ortskern gelegen. Hier wird die Tradition der plattdeutschen Sprache mit Erzählungen und Dönekes gepflegt. Für die gute Stimmung sorgt aber auch Franz Bruns mit seinem Schifferklavier, der alte, weit verbreitete Volkslieder anstimmt. Hierzu hat er zum Teil eigene plattdeutsche Texte kreiert, die die regionalen Besonderheiten Greffens und des Münsterlandes widerspiegeln.

Aber auch die Gaumenfreuden kommen bei diesen Veranstaltungen nicht zu kurz. So wird in der Fastenzeit ein Struwenessen veranstaltet, im Advent gibt es selbstgebackene Plätzchen und der verlockende Duft von heißem Glühwein durchströmt das Bürgerhaus.

Im Sommer geht es dann in die weite Welt hinaus. Bei zumeist zwei Fahrradtouren pro Jahr werden Museen besichtigt oder Führungen durch regionale Unternehmen organisiert. Auch hierbei dürfen natürlich die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kommen. So gehört regelmäßig zu diesen Pättkestouren auch die Stärkung mit duftendem Kaffee und frischgebackenem Kuchen.

Ein kultureller Höhepunkt im Veranstaltungsjahr des Plattdeutschen Krink ist immer auch der Besuch eines plattdeutschen Theaterstückes zu Beginn jeden Jahres. Die Teilnehmerzahl von regelmäßig mehr als 50 Personen ist ein beredter Beweis für die Qualität der dargebotenen Stücke.

Wenn Sie mehr über die Veranstaltungen des Plattdeutschen Krink wissen möchten, werfen Sie einfach einen Blick in die bisherigen Jahresprogramme. Oder noch besser: kommen Sie doch einfach mal zu uns ins Bürgerhaus. Erleben Sie den Plattdeutschen Krink. Sie werden begeistert sein.


Veranstaltungsarchiv